missing image 1 TV-Westfalia 07 Epe e.V.

Entdecke dein Herz für den Turnverein - denn du brauchst es noch lange!


Artikel zum Thema: Leichtathletik



Sprinter Hendrik Jürgens (TV Epe) peilt 2017 DM-Start an ...

Hendrik Jürgens weiß genau, was er will und hat für die kommenden Jahre klare Vorstellungen von seinen sportlichen Zielen. Die DM 2017 will er als Aktiver erleben.

Das Ziel hat Hendrik Jürgens fest im Visier: „Im Jahr 2017 möchte ich bei den Deutschen Meisterschaften der U 18 starten“, so seine klare Aussage. Und der 15-jährige Sprinter vom TV Westfalia Epe macht im Gespräch auch nicht den Eindruck, als sei das nur die verrückte Idee eines jugendlichen Träumers.

Hier geht es zum Bericht der WN

mehr...
0 Kommentare?

Wottellauf in Ottenstein : TV Epe bringt 43 Athleten auf die Strecke

Mit dieser großen Gruppe nahm der TV Westfalia Epe am Wottellauf in Ottenstein teil und sicherte sich zahlreiche vordere Platzierungen und Siege.

Mit 43 Athleten nahm der TV Westfalia Epe am Wottellauf in Ottenstein teil. Alle Athleten sammelten Punkte im Rahmen der Volksbank-Läufercupserie, die mit der Pokalübergabe beim Michaelislauf endet.

Hier geht es zum Bericht der WN

mehr...
0 Kommentare?

TV Westfalia Epe beim Kirmeslauf in Saerbeck

Schnell unterwegs: Diese Leichtathleten des TV Westfalia Epe starteten beim Kirmeslauf in Saerbeck.

Gronau-Epe - 

Um Punkte für die Teilnahme an den Deutschen IGL-Meisterschaften, die am 6. Dezember in Melsungen (Kassel) ausgetragen werden, ging es am vergangenen Wochenende für die Leichtathleten des TV Westfalia Epe beim Kirmeslauf in Saerbeck.

Hier geht es zum Bericht der WN

mehr...
0 Kommentare?

Volksbank-Läufercup 2015/16 : Westfalia Epe macht das Dutzend voll

Pauline Meyer 

Gronau-Epe - 

Mit dem Eper Michaelislauf am vergangenen Wochenende fiel auch der Startschuss zur 18. Volksbank-Läufercupwertung 2015/16, die in dieser Saison nicht ohne Neuerungen auskommen wird. Denn unter anderem wurde für kürzere Wege zu den einzelnen Veranstaltungen gesorgt.

Hier geht es zum Bericht der WN

mehr...
0 Kommentare?

28. Michaelislauf des TV Westfalia Epe : Vom Sofa aufs Siegerpodest

Da lauerte er noch: André Winkelhorst (hier an zweiter Stelle) landete am Ende vor seinen beiden härtesten Konkurrenten Ulrich Wilke (hinten) und Marcus Kieslich (vorne).

Gronau-Epe - 

Selbst die Älteren konnten sich kaum noch erinnern: Erstmals seit 24 Jahren war ein Läufer aus den Reihen des TV Westfalia Epe wieder der Schnellste beim Michaelislauf über die 10 km. André Winkelhorst trat in die Fußstapfen von Reinhard Wittland, der 1991 Sieger gewesen war. Und fast hätte es auch gar keinen Nachfolger gegeben.

Hier geht es zum Bericht der WN

mehr...
0 Kommentare?

Siege für Eper Starter : Hunderte Teilnehmer beim Michaelislauf

Siege für Eper Starter : Hunderte Teilnehmer beim Michaelislauf

Gronau - 

Rund 600 Läuferinnen und Läufer gingen am Sonntagmorgen in Epe über die verschiedenen Distanzen beim 28. Eper Michaelislauf an den Start. Über 10 km durften die zahlreichen Zuschauer erstmals seit vielen Jahren wieder den Sieg eines Läufers aus den Reihen des TV Westfalia Epe feiern.

Hier geht es zum Bericht der WN

mehr...
0 Kommentare?

204 Artikel (34 Seiten, 6 Artikel pro Seite)