missing image 1 TV-Westfalia 07 Epe e.V.

Entdecke dein Herz für den Turnverein - denn du brauchst es noch lange!


Artikel zum Thema: Abteilungen



Aikido beim TV Westfalia 07 Epe e.V.

Aikido ist eine japanische Form der Selbstverteidigung, die im Grunde darauf basiert, den Gegner aus dem Gleichgewicht zu bringen. Die Energie des Angreifers wird umgelenkt, sodass dieser zu Boden fällt, oder handlungsunfähig ist. Die Effektivität von Aikido als Selbstverteidigung beruht nicht auf Muskelkraft, sondern auf der optimalen Ausnutzung der Angriffsbewegung und der Kraft des Gegners. Kreisförmige, fließende Bewegungen sind charakteristisch für Aikido. Viele Aikido-Techniken haben ihren Ursprung im Schwertkampf. Im normalen Aikido-Training wird ohne Waffen trainiert. Das Waffentraining mit dem Bo ken (Holzschwert), Jo (Holzstock) und Tanto (Holzmesser) wird als separates Training angeboten. Aikido steht für "der Weg (DO) der inneren Kraft (KI) in Harmonie (AI)“.

mehr...
0 Kommentare?

Lauftreff des Turnvereins Westfalia Epe feiert 30. Geburtstag

Bildchen

„Trimm dich“ gab den Startschuss

Gronau-Epe -

„Trimm dich“ hieß es noch in den 1960er-Jahren, und aus der allgemeinen Lauf- und Joggingbewegung entstanden bundesweit Lauftreffs. Sowohl der Deutsche Leichtathletik-Verband als auch der Deutsche Sportbund förderten Mitte der 1970er-Jahre diese Treffs. Der Turnverein Westfalia Epe riefen 1982 einen Lauftreff ins Leben. Der feierte jetzt seinen 30. Geburtstag.

mehr...
0 Kommentare?

Gau-Einzel-Meisterschaft des Münsterländer Turngau in Marl

Bildchen

Der TV Westfalia Epe reiste zu den Gau-Einzel-Meisterschaften mit nur drei Turnerinnen nach Marl. Paula Wenker, Celia und Liliana Kort stellten sich der hochkarätigen Konkurrenz – zum ersten Mal turnten sie neben den bekannten Geräten Boden, Balken und Sprung auch am Spannbarren. Nicht nur der Handstützüberschlag über dem Pferd gelang Liliana Kort besonders gut – sie behielt auch an den anderen Geräten die Nerven und erturnte sich überraschend den zweiten Platz in ihrem Jahrgang. Fotos: Liliana Kort, Paula Wenker, Celia Kort (von rechts nach links) mehr...
0 Kommentare?

Mit dem Rad durch Berlin


Link folgen...

0 Kommentare?

Sperrung sorgt für Verdruss

Als sich Thomas van Almsick vom TV Westfalia Epe am Sonntag um 6.30 Uhr im österreichischen Landeck in das Teilnehmerfeld des Chiba-Alpencup-Radmarathons über 220 km und drei Alpenpässe einreihte, ahnte er noch nicht, dass das Wetter an diesem Tag eine unvorhergesehene Überraschung für alle etwa 1 000 Starter bereithalten würde. Zur Meldung

Link folgen...

0 Kommentare?

Informationen zum Behindertensport aktualisiert

mehr...
0 Kommentare?

10 Artikel (2 Seiten, 6 Artikel pro Seite)