missing image 1 TV-Westfalia 07 Epe e.V.

Entdecke dein Herz für den Turnverein - denn du brauchst es noch lange!


Artikel zum Thema: Michaelislauf



Kesrtin Schulze-Kalthoff lässt Männer über fünf Kilometer hinter sich

Erfolgreiche Langstreckler: die Top 3 über zehn Kilometer (oben, li.) mit Guido Bouwer, Sieger Klaus Eckstein und Christoph Flucht (von li.), bei den Frauen (oben, re.) behaupteten sich (von li.) Franziska Dinkelborg, Siegerin Edith Stiepel und Sara Kaute. Fabiane Meyer (unten, li.) vom TV Epe wurde Zweite über fünf Kilometer; Klaus Opitz (unteres Foto, re.) vom TV Gronau siegte in seiner AK M 70.

Epe -

Der nasse Asphalt tat der Begeisterung beim Michaelislauf ib Epe keinen Abbruch. 438 Aktive begaben sich auf die unterschiedlich langen Strecken – und waren und Ehrgeiz und noch mehr Spaß bei der Sache. Überraschendes gab es nicht nur auf der Laufstrecke, sondern auch am Rande . . .

Hier geht es zum Bericht der WN

mehr...
0 Kommentare?

TV Westfalia Epe: 31. Michaelislauf: Starter trotzen dem Regen

Leichtathletik | TV Westfalia Epe: 31. Michaelislauf: Starter trotzen dem Regen

Epe -

Der Regen störte zwar die Zuschauer, guten Leistungen stand er beim 31. Michaelislauf in Epe aber offensichtlich nicht im Wege. Denn die Schnellsten sowohl über die 10 km als die 5 km zeigten sich mit ihren Zeiten durchweg zufrieden.

Hier geht es zum Bericht der WN

mehr...
0 Kommentare?

Leichtathletik | TV Westfalia Epe: 30. Michaelislauf

Die Schnellsten über 10 Kilometer waren Daniel Plugge als Zweiter, Nils Scheffer als Erster und Stefan Wielers als Dritter (v.l.).

Spannung bis zur Zielgeraden

Epe - 

Viel besser hätte die 30. Auflage des Michaelislaufs für die Gastgeber nicht laufen können. Zahlreiche Top-Platzierungen gab es für den TV Westfalia Epe – und dazu einen an Spannung kaum zu überbietenden Hauptlauf, bei dem am Ende auch ein Eperaner die Nase knapp vorn hatte.

Hier geht es zum Bericht der WN

mehr...
0 Kommentare?

Michaelislauf: Handicaplauf: Nicht mehr wegzudenken aus dem Programm

Gemeinsam auf der Strecke waren Menschen mit Behinderungen und Betreuer beim Handicaplauf

Handicaplauf

Epe - 

Der Handicap-Lauf ist seit vielen Jahren Teil des Michaelislaufs und nicht mehr aus dem Programm wegzudenken. Das zeigte sich auch bei der 30. Auflage wieder.

Hier geht es zum Bericht der WN

mehr...
0 Kommentare?

Leichtathletik | TV Westfalia Epe: 30. Jubiläums-Michaelislauf

Seit 30 Jahren der Macher: Der Michaelislauf des TV Westfalia Epe ist untrennbar mit dem Namen Reinhard Wittland verbunden.

"Ein Alleinstellungsmerkmal"

Epe - 

30 Jahre Eper Michaelislauf: Vor dem Start am Sonntag blickt Organisator Reinhard Wittland auf drei Jahrzehnte zurück und spricht über Veränderungen, Bewährtes und Einzigartiges.

Hier geht es zum Bericht der WN

mehr...
0 Kommentare?

29. Michaelislauf des TV Westfalia Epe

Die schnellsten Frauen über 10 Kilometer: Monika Terbeck vom TV Gronau (Mitte) siegte vor Sara Kaute von Active Coesfeld (li.) und Zerline de Boer vom TV Vreden. Pauline Meyer (kleines Foto) landete über 5 Kilometer auf Platz eins.
Favoriten werden ihrer Rolle gerecht

Gronau-Epe - 

Beim 29. Michaelislauf des TV Westfalia Epe waren auch heimische Athleten ganz vorne dabei. Der Sieg im Hauptlauf der Männer über 10 Kilometer sicherte sich aber der Favorit aus Essen. Den anvisierten Streckenrekord verpasste er dabei – und hatte dafür auch eine Erklärung.

Hier geht es zum Bericht der WN

mehr...
0 Kommentare?

10 Artikel (2 Seiten, 6 Artikel pro Seite)